Bürger- und Kulturzentrum Rohrmeisterei

Westenort 18
58239 Schwerte

Telefon: 02304 / 21144

 

Homepage Rohrmeisterei

Initiator: Fünf Komma Vier
dort die Rohrmeisterei

Stadt Schwerte
dort die Rohrmeisterei

Sehenswürdigkeiten
Route der IndustrieKultur
Karte mit Links

 

Architekten-Infos zum Umbau


Wegbeschreibung
mit CityGuideFinder
(Abkürzung, Detail)

<< vorheriger Ort
nächster Ort >>


HellwegKarte

Terminübersicht

- aktuelle Termine der "Hellweg Suite" -

Fr. 15.2.2002 - 20 Uhr
Bürger- und Kulturzentrum Rohrmeisterei Schwerte
Die ehemalige Pumpstation in den Schwerter Ruhrwiesen, seit 1926 Rohrmeisterei der Dortmunder Stadtwerke wurde 1890 in Betrieb genommen; 1976 wurde die Nutzung aufgegeben. Seit dem 1. Januar 2000 beleben das 5,4-Theater und der Kunstverein Schwerte den 3-schiffigen Bau: rotes Ziegelmauerwerk mit backsteingerechter Verzierung im Gesims und Relief im Wandaufbau mit rund 1.700m2 überbauter Fläche. Mit den gemauerten Rundbögen, mit gusseisernen Sprossenfenstern und einem Tonnendach mit Stahlfachwerk-binden ist die Halle ein Kleinod der Industriearchitektur im ausgehenden 19. Jahrhundert. Die Rohrmeisterei steht unter Denkmalschutz und findet Erwähnung in der ‘Route der Industriekultur’. Der Umbau wird mit Hilfe des Landes NRW durchgeführt. Bauherrin und Trägerin des neu entstehenden Zentrums ist die gemeinnützige Bürgerstiftung Rohrmeisterei. Bitte kleiden Sie sich warm ein!